über uns

Der Weiße Kranich aus Yongchun – Yongchun White Crane Combat

Die zentrale Säule unseres Trainings ist der Weiße Kranich, eine Kampfkunst aus Yongchun in der südchinesischen Provinz Fujian.  Diese Kunst ist die Wurzel aller existierenden Karate-Stile.

Bodenkampf  

Für den Fall, dass eine Auseinandersetzung auf dem Boden landet, üben wir auch Bodenkampf. Die Techniken aus dem Stehkampf sind auf dem Boden nicht ohne weiteres anzuwenden. Als besonders effektiv hat sich hier das System des Gracie Jiu Jitsu erwiesen; darum üben wir in diesem Bereich die Grundtechniken aus diesem Stil (Gracie Combatives).

Sparring

Bei uns findet Sparring statt in Thai-Box Form als Leichtkontakt-Sparring. Unsere Idee hinter dem Sparring ist die konkrete Anwendung von Techniken wie Clinch, Ellbogen, Faustschläge, Knie- und Fußtritte sowie Würfen. Wettkampf-orientierter (Punkt-) Zweikampf findet nicht statt.

Abteilung Karate in der Kampfkunstschule Gronau-Epe

Ryuei Ryu Karate

Wir üben in unserem Verein Karate im Stil des Ryuei Ryu. Dieser okinawische Stil ist in Europa sonst nicht repräsentiert; er wird bislang nur auf Okinawa selbst und in einigen wenigen Orten in den USA gelehrt. Unser Verein verbindet eine freundschaftliche Beziehung zu dem panamerikanischen Leiter, Tomohiro Arashiro (8. Dan), der seine Ausbildung bei Kenji Nakaima, dem Erben des Stilbegründers erhalten hat und der uns die sieben Kata des Stils in intensivem Training vermittelte.